Aktuelles Jan. 2021

Home / Aktuelles Jan. 2021

Fußpflege zur gesund Erhaltung ist weiterhin möglich!

Termin Anfragen bitte per Email oder Telefon

Text der Handwerkskammer:

Medizinisch notwendige Behandlungen wie Fußpflege bleiben ohne Rezept erlaubt. Diese Behandlungen dürfen weiterhin auch ohne ärztliche Verordnung durchgeführt werden. Dienstleistungen in Nagelstudios sind im Sinne einer medizinisch notwendigen Behandlung dann zulässig, wenn sie zur Vermeidung oder zur Behandlung z.B. von Pilzerkrankungen, Nagelbettentzündungen bzw. zur Rekonstruktion von pathologisch deformierten Nägeln vorgenommen werden und von entsprechend qualifiziertem Fachpersonal erbracht werden müssen. Fußpflegerische Dienstleistungen von Nicht-Podologen sind erlaubt, wenn sie eine sonst eintretende gesundheitliche Beeinträchtigung vermeiden sollen und wenn sie den Kunden – generell gesehen – nicht gefährden können.